Bericht zum 2. TW: Hochsommer in Herzebrock

Herzebrock, gelegen im Herzen von Westfalen war der Austragungsort des 2. Teilwettbewerbes der deutschen Meisterschaft im Elektropylon F5D/F5D limited. Der Wettbewerb, ausgetragen vom Sportausschuss für Rennemodelle im Daec fand vom 6-7 Juni statt.

Der Wettbewerb in Herzebrock ist eine feste Größe im Rennkalender und genießt eine große Beliebtheit in der F5D Szene. Die Gründe sind schnell gefunden: Ein Top gepflegtes Vereinsgelände mit einem tollen Vereinsheim, freundliche und engagierte Vereinsmitglieder die viel Erfahrung in der Ausrichtung von Wettbewerben und Veranstaltungen haben und mit Klaus Brettner einen erfahrenen F5d und F3f Piloten der sicher und bestimmt durch den Wettbewerb führt. Weiterlesen

1. Teilwettbewerb zur F5D DM 2015 in Senftenberg

Der erste Teilwettbewerb fand dieses Mal gemeinsam mit den Klassen F3d, Q40 und Quickie 500 in Welzow Senftenberg statt,
Die Anreise in die Oberlausitz wurde durch den Maifeiertag entspannt und die Piloten reisten freitags an um sich wieder an Modell und Ansager zu gewöhnen. Teilweise waren die V Piloten schon am Donnerstag angereist. Dank der perfekten Vorbereitung des erfahrenen Vereins war der Kurs schon eingemessen und aufgebaut. Das Fluggelände, gelegen auf einem ehemaligen Militärflugplatz, bot ideale Bedingungen für unseren Sport.

Die Einteilung der Gruppen wurde im Vorfeld von Rene Friedrich erledigt und vorab veröffentlicht. Vielen Dank dafür.
Aufgrund der hohen Beliebtheit des Wettbewerbs in der V Szene und der anstehenden F3d-WM waren viele ausländische Piloten vertreten.
Die Wettbewerbsläufe begannen Samstag pünktlich um 10 Uhr und die Klassen flogen gemischt die Durchgänge. Weiterlesen

2. TW Kleinenbroich: Memories – Nur ein Steinwurf nach Grevenbroich

Bereits drei Wochen nach dem Oldenburger Event verschlug es die Pyloniken in Richtung Neuss. Nils Schneider hatte seine Mitstreiter vom Kleinenbroicher Modellflugverein motivieren können und zum zweiten Showdown dieses Jahres auf das Fluggelände bei Korschenbroich geladen.

Die Anreise rief wohlige Erinnerungen an das Speedmeeting 2012 in Grevenbroich wach, Korschen-broich liegt schließlich nur ca. 15 km entfernt. Weiterlesen

1.TW 2014 F5D Oldenburg

Am 24./25.5. waren wir zu Gast in Oldenburg. Ein in Sachen Pylon bisher unerfahrener Verein war bereit, die speedsüchtige Truppe in Empfang zu nehmen. Soviel vorab, die Arbeit des Vereins war hervorragend!
Wie üblich reisten die Piloten bereits am Freitag an, nachdem der Regen am Spätnachmittag endlich verzogen war, konnte der Platz in Augenschein genommen werden und so mancher nutzte die Gelegenheit um Material und eigenes Können im freien Training zu prüfen. Freitagabend waren auch schon einige Vereinsmitglieder am Platz; von denen wurden wir in der Grillhütte des MCOE verköstigt. Weiterlesen

Windspiele und Brandopfer – Saisonabschluss: 3.TW F5D DM Nördlingen

Das Jubiläum ging in den Turbulenzen der laufenden Saison 2012 offensichtlich vollkommen unter! Denn keinem war bewusst: Bereits zum zehnten Mal rief die FMG-Nördlingen die Gläubigen der drei Wendemarken zum Showdown auf das Nebelfeld. Drohte bei der Premiere 2004 jedoch zunächst der totale Blindflug, so fehlte vom sonst fast üblichen Nebel des Grauens in diesem Jahr jede Spur.

Und dann der Wahnsinn! Vierzehn zu Elf zwar der Stand für F5D im „Klassenduell“. Jedoch lässt der Zuwachs der Teilnehmerzahlen in diesem Jahr keinen Zweifel mehr, zumindest F5D-Limited befindet sich derzeit voll im Aufwind. Bei Durchgangszeiten von regelmäßig rund 97 Sekunden für mehrere Teilnehmer waren spannende Rennen stets garantiert. Weiterlesen

Herbstliche Turbulenzen – 2.TW F5D DM Grevenbroich

Pünktlich zum Herbstbeginn rief der Aero-Club Grevenbroich-Neuss e.V. zum zweiten Mal in diesem Jahr die E-Pylongemeinde zu seinem perfekt ausgestatten Vereinsgelände. Diesmal sollte es aber einen offizielleren Rahmen haben als beim Speedmeeting im Frühjahr: Es ging um den zweiten Wertungslauf  der Deutschen Meisterschaften in F5D und F5D-Limited.

Dieser Wettbewerb beinhaltete gleich zwei Premieren: Es war der erste Wettkampf unter der Leitung von Jörg Heuser und der erste DM-Wertungslauf, den der Aero-Club ausgetragen hat. Beide Premieren sind aber voll geglückt und die Teilnehmer fanden einen gut organsierten Verein, Helfercrew und Wettbewerbsleiter vor. Weiterlesen

Die glorreichen Sechs bis Sieben – 1.TW F5D DM Herzebrock 2012

Es war mal wieder so weit. Am ersten Juni-Wochenende fand nach zweijähriger Pylon-Pause der erste Lauf zur deutschen Meisterschaft F5D/F5D-Limited auf dem herrlich weitläufigen und hindernisfreien Vereinsgelände des MFC-Condor in Herzebrock statt.

Insgesamt achtzehn speedwillige aus ganz Deutschland fanden den Weg auf das Gelände nahe Oelde. Im Gegensatz zum eher international angehauchten Speedtreffen in Grevenbroich am 21./22.April und den Wettbewerben der vergangenen Jahre blieb dieser DM-Lauf jedoch leider eine rein deutsche Angelegenheit. Weiterlesen